Hilders: Rhöner Dorfansichten

Aquarelle des in Dörmbach wohnhaften Künstlers Lothar Reichardt

„Wir freuen uns, dass wir bei unserer nächsten Kunstausstellung wieder Werke eines einheimischen Künstlers präsentieren dürfen.“, berichtet Katharina Lubosz von der Tourist-Information Hilders. Die Ausstellung „Rhöner Dorfansichten“ wird die Aquarelle des in Dörmbach wohnhaften Künstlers Lothar Reichardt in der Rathausgalerie in Hilders zeigen. Lothar Reichardt, der ebenfalls ein bemerkenswerter Fotograf ist, findet die Motive seiner Bilder auf Fotostreifzügen. Anhand der fotografischen Vorlagen schafft er dann in seinem Atelier Aquarelle in kräftigen Farben, auf denen er das dörfliche Leben in der Rhön thematisiert. Eine Verehrung für das Ursprüngliche und Traditionelle spricht aus vielen seinen Bildern. Aquarelle von den frühen 1980er Jahren bis heute zeigen idyllische Ansichten alter Gehöfte, Fachwerkhäuser und Rhöner Dörfer. Die Ausstellung kann kostenfrei zu den Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung besucht werden und läuft vom 13. August bis 02. Oktober 2020. Am Donnerstag, 13. August findet eine Vernissage im Rathaus Hilders statt. Aufgrund der begrenzten Personenzahl werden zwei Uhrzeiten angeboten: 18.30 Uhr und 20:00 Uhr. Eine Anmeldung ist in der Tourist-Info Hilders erforderlich. +++

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 5,58 pro 100.000 Einwohner (29.06.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 3,81 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 30.06.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
965,4 ↑2153
Vogelsberg1018,0 ↓1074
Hersfeld
579,4 ↓697
Main-Kinzig823,4 ↓3472

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.
Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

.