Hartmut und Inge Schneider aus Eichenzell feierten und spenden

Ein Fest – zwei Feierlichkeiten

Gleich zwei Gründe zu Feiern hatten Hartmut und Inge Schneider aus Eichenzell! Hartmut Schneider wurde 75 Jahre jung und Inge Schneider ging in den Ruhestand. Statt Geschenken wünschte sich das Ehepaar Schneider Geld, dass an eine gemeinnützige Organisation gespendet werden soll. 1250 Euro wurden zu Gunsten des Kinder- und Jugendhospiz Kleine Helden Osthessen e.V. gesammelt.
Familie Schneider aus Eichenzell hatten in diesem Jahr gleich zwei Gründe zu feiern: Hartmut Schneider wurde 75 Jahre jung und seine Frau, Inge Schneider freute sich über ihren Ruhestand. Ein großes Fest wurde gefeiert, zudem das Ehepaar Schneider Freunde, Familie und ehemalige Arbeitskollegen einlud. „Wir haben alles was wir brauchen, statt Geschenken wünschten wir uns nur Geld, dass wir an eine gemeinnützige Organisation spenden wollen und so kamen wir auf das Kinder- und Jugendhospiz Kleine Helden“, so Inge Schneider. Eine schöne Summe kam zusammen: Die Gäste schenkten dem Jubilar und der Ruheständlerin insgesamt 1250,00 Euro. „Wir haben uns sehr über die gute Resonanz unseres Wunsches gefreut und danken allen Gästen ganz herzlich für die Teilnahme!“, meint Hartmut Schneider, „es ist schön, so aktiv etwas für den guten Zweck tun zu können“. +++

 
29. Markt der Möglichkeiten
20. März 2020
mit Timon Gremmels, MdB.
In der Orangerie
Fulda!
Slider
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!