Habeck lobt Fortschritte beim Ausbau erneuerbarer Energien

Das hätte vor zwei Jahren niemand für möglich gehalten

Robert Habeck (Grüne)

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) sieht große Fortschritte bei der Energiewende. „Erst einmal, der Ausbau der erneuerbaren Energien läuft nicht nur relativ gut, er läuft wirklich richtig gut“, sagte Habeck am Freitag dem ZDF-Morgenmagazin. „Und auch die Produktion übertrifft im Grunde die Erwartungen. Alles zusammengenommen muss ich sagen: Es ist in den letzten anderthalb Jahren gelungen, Deutschland wieder auf Kurs zu bringen.“ Wenn dieses Tempo beibehalten werde, erreiche man die Ausbau- und Klimaschutzziele. „Das hätte vor zwei Jahren niemand für möglich gehalten“, so der Minister. Es sei bereits eine „gigantische Kraftanstrengung“ erfolgt, an der Bund und Länder ihren Anteil hätten. Auch beim Bau von Offshore-Windparks seien Fortschritte erzielt worden. Zudem sei der Anteil der Kohleverstromung beim Energiemix deutlich reduziert worden: „Der Anteil der Kohleverstromung im letzten Jahr war so gering wie seit 1965 nicht mehr“, so der Grünen-Politiker. +++