Gesundheit und Wellness zwischen Rhön und Sinntal

Wohlbefinden und innere Kraft in den Alltag mitnehmen

Viele Menschen wünschen sich im Urlaub, dass sie mal einen Gang zurückschalten, die Tage bewusst genießen und der Seele etwas Gutes tun können. Im Unesco-Biosphärenreservat Rhön etwa findet man beste Voraussetzungen dafür: frische Luft, eine idyllische, vielfältige Landschaft und die nötige Ruhe, um sich in der wohltuenden Umgebung zu erholen. Zum Entspannen und Verweilen lädt beispielsweise das charmante Staatsbad Bad Brückenau mit seiner barocken Parkanlage ein.

Wandern zwischen Rhön und Sinntal

Die Stadt liegt im Sinntal, an den Ausläufern der bayerischen Rhön. Von hier aus eröffnen sich zahlreiche Wanderwege, auf denen man nicht nur seinen Gedanken freien Lauf lassen kann: Die sanften Kuppen der Rhön mit ihren Fernsichten locken ebenso wie das romantische Flusstal. Alleine im Sinntal stehen 120 gut ausgeschilderte Wanderwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zur Auswahl, auch barrierearme Strecken sind vorhanden. Imposante Ausblicke auf das Kloster Volkersberg, auf die drei Pilsterköpfe oder auf den Dreistelzberg bietet zum Beispiel der Regenbogenweg, der auf 17 Kilometern rund um die Stadt führt. Den Spuren von König Ludwig I. folgt die zwölf Kilometer lange Premiumwanderstrecke Königsweg und offenbart dabei einen besonders reizvollen Teil der südlichen Rhön. Natürliche Wege durchziehen grüne Talauen und herrschaftliche Buchenwälder, die man als Halbtages- oder gemütliche Ganztagswanderung erkunden kann. Empfehlenswert sind die Abstecher zum Volkersberg mit barocker Klosterkirche und zum Deutschen Fahrradmuseum. Auch für Nordic-Walking-Begeisterte stehen viele Rundtouren zur Verfügung. Vor Ort kann man sich Stöcke ausleihen und Kurse buchen, falls man mit der Gehtechnik noch nicht so vertraut ist.

Wohlbefinden und innere Kraft in den Alltag mitnehmen

Das nordbayerische Heilbad ist seit jeher ein beliebtes Ziel zum Erholen und Krafttanken, denn es verfügt über insgesamt sieben mineralstoffreiche Heilquellen. Die Anwendungsmöglichkeiten werden unter www.bad-brueckenau.de genauer beschrieben. Viele Gäste nutzen das Heilwasser, um Mineralstoffmängel, Magen- und Darmprobleme, Verspannungen und weitere gesundheitliche Beschwerden auf natürlichem Wege zu lindern. Oder man genießt einfach einen Wellness-Aufenthalt in der Therme Sinnflut, die ebenfalls vom Heilwasser gespeist wird. Wie man das neue körperliche Wohlbefinden und die innere Kraft im Alltag bewahren kann, zeigt ein zertifiziertes Präventionsangebot zur Stressbewältigung und Stärkung der mentalen Gesundheit. Das Vier-Tages-Kompaktprogramm will den Teilnehmenden helfen, Wohlergehen in ihrem alltäglichen Leben zu entwickeln und es auch in schwierigen Situationen aufrechtzuerhalten. +++ djd

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!