Fusionkitchen Chef Cetin – Ich habe von Sterneköchen gelernt

Mit 14 Jahren das erste Mal in einer Restaurantküche

Stylisch urban und mit vielen Holz-Elementen .

Gesunde Pausensnacks für zwischendurch? Wer sich im Alltag zwischen Schule, Beruf, Ausbildung oder Studium auch unterwegs gesund ernähren möchte, hat es oft nicht leicht. Genau das will Özcan Cetin mit seinem Konzept der Fusionkitchen ändern. In der Fuldaer Heinrichstraße hat er jüngst ein weiteres Restaurant aufgemacht, in dem er das Beste aus asiatischer und mediterraner Küche zu schmackhaften Gerichten vereint, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung.

„Die Welt ist in stetigem Wandel und offenbart uns so die Vielfalt leckeren Essens – das bringen wir mit unserer Fusionkitchen zum Ausdruck“, betont Cetin. Vielfältig, aber übersichtlich, präsentiert sich daher auch seine Speisekarte mit insgesamt 16 Gerichten – für den kleinen und großen Hunger – mit Fleisch, vegetarisch oder vegan. Wie bereits im Concept-Store vor dem tegut…-Markt in den Fuldaer Kaiserwiesen, werden Gäste auch in der Heinrichstraße – nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt – getreu unserer Philosophie ‚fair.fresh.fast.pure‘ mit Gerichten aus frischen, puren Zutaten verwöhnt. „Hier bereiten wir unsere Zutaten mithilfe modernster Induktionstechnik aus den USA besonders schonend zu und können so Vitamine und Geschmack konservieren. Das passt zu modernen Ernährungskonzepten und dem Wunsch vieler Menschen, auch in einer kurzen Pause frisches Essen aus natürlichen Zutaten, schnell serviert und zu fairen Preisen zu bekommen“, erklärt Inhaber Özkan Cetin.

2020 eröffnet an der Konstablerwache in Frankfurt a. M. eine weitere Lokalität

Schon der Concept-Store im Einkaufszentrum Kaiserwiesen fußt auf dieser Idee. Wo ursprünglich der tegut…-eigene Lagerplatz für Grillkohle war, werden die Einkaufsmarkt-Besucher seit 2010 mit frischen Aufstrichen und Antipasti verwöhnt. „Unsere Idee, ein kulinarisches Zusatzangebot zu schaffen, begeisterte Thomas Gutberlet sofort. Angepasst an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Einkäufer, haben wir unser Angebot schnell erweitert. Selbstgemachte Nudeln und Salate zum Sofort-Verzehr oder Mitnehmen bilden heute einen Hauptbestandteil unseres Erfolges“, erklärt Cetin. Auf diesem Erfolg fußt auch die Idee, sein einzigartiges Konzept bald nach Frankfurt zu bringen: „2020 eröffnen wir Fusionkitchen auf 200 Quadratmetern an der Konstablerwache“, freut sich Özcan Cetin und ergänzt: „Ich habe einfach eine Leidenschaft für die Gastronomie und der muss ich unbedingt nachgehen!“

Entwickelt hat sich diese Leidenschaft wohl auch aufgrund seiner langjährigen Erfahrung. Bereits im Alter von 14 Jahren stand er das erste Mal in einer Restaurantküche – damals noch als Küchenhilfe. Später dann finanzierte sich Cetin sein Lehramtsstudium mit Jobs in den Edelrestaurants der türkischen 5-Sterne-Hotels. „Hier habe ich von Sterneköchen gelernt. Vor allem, dass gutes Essen oft aus der einfachen Kombination weniger, aber dafür hochwertiger Lebensmittel besteht.“ Und genau das bietet die Fusionkitchen in Fulda. +++ pm/ja

Print Friendly, PDF & Email
Brand Ambassador Tasting mit Markus Heinze
1. November 2019 von 19:00 bis 23:00
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
3. fuldaer marketingtag
"Wem vertrauen wir?"
Digitales Marketing zwischen Hype und Authentizität
1. Nov. - 9:00 bis 15:30 Uhr
Propsteihaus Petersberg
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!