Formel 1: Bottas gewinnt vor Vettel und Räikkönen in Russland

Vettel im Ferrari wurde Zweiter

Sotschi. Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat das Formel-1-Rennen in Russland am Sonntag gewonnen. Es war der erste Sieg des Finnen bei einem Grand Prix. Sebastian Vettel im Ferrari wurde Zweiter, Kimi Räikkönen kam im Ferrari auf Rang drei. Den vierten und fünften Platz erreichten Lewis Hamilton (Mercedes) und Max Verstappen (Red Bull). Sergio Pérez (Force India), Esteban Ocon (Force India), Nico Hülkenberg (Renault), Felipe Massa (Williams) und Carlos Sainz jr. (Toro Rosso) komplettieren die Top Ten. Daniel Ricciardo (Red Bull), Jolyon Palmer (Renault), Romain Grosjean (Haas) und Fernando Alonso (McLaren) mussten das Rennen vorzeitig beenden. +++

Print Friendly, PDF & Email
DER KOPF HAT EINEN PLAN, DAS HERZ EINE GESCHICHTE
NOCH NIE BEGANN EINE
GUTE STORY DAMIT, DASS JEMAND SALAT ISST.
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!