FDP fordert Eingreifen Merkels gegen Bonpflicht

Merkel müsse Altmaier (CDU) unterstütze

Angela Merkel (CDU)
Angela Merkel (CDU)

Der Vizechef der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Eingreifen gegen die beschlossene Kassenbon-Pflicht aufgefordert. “Für die FDP fordere ich Kanzlerin Merkel auf, den Bürokratie-Wahnsinn durch die von Bundesfinanzminister Scholz auf den Weg gebrachte Bon-Pflicht noch zu stoppen”, sagte Theurer dem “Handelsblatt”. Merkel müsse Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) unterstützen “und dem Unfug-Minister Scholz die rote Karte wegen Bürokratie-Foul gegen das Bäcker-Handwerk und den Einzelhandel zeigen”. Die Kanzlerin dürfe “Bäcker und Einzelhandel nicht im Regen stehen lassen”. +++

 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
29. Markt der Möglichkeiten
20. März 2020
mit Timon Gremmels, MdB.
In der Orangerie
Fulda!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!