Drogenfahnder nehmen Dealer in Rotenburg fest

Straßenverkaufswert etwa 10.000 Euro

Am Donnerstag haben Beamte der Bad Hersfelder Kriminalpolizei einen 25-jährigen Rotenburger festgenommen. Dem Mann wird Drogenhandel vorgeworfen. In Folge von Ermittlungen des Bad Hersfelder Rauschgiftkommissariats in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Fulda konnte der Tatverdacht gegen den 25-Jährigen begründet und ein Durchsuchungsbeschluss für seine Wohnung in Rotenburg beim Amtsgericht Bad Hersfeld erwirkt werden. Bei der Umsetzung des Beschlusses am vergangenen Donnerstag (28.05.) beschlagnahmten die Ermittler rund 450 Gramm Marihuana, 675 Gramm Amphetamin und 50 Gramm Ecstasy im Straßenverkaufswert von etwa 10.000 Euro. Neben dem Rauschgift entdeckten die Beamten auch mehrere Gegenstände, die dem Verkauf von Drogen dienen. Der 25-Jährige wurde festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Bad Hersfeld vorgeführt. Er erließ Haftbefehl und setzte diesen gegen Auflagen außer Vollzug. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!