Dritter Corona-Test bei Merkel negativ – Quarantäne bleibt bestehen

Auch der dritte Coronavirus-Tests von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist negativ ausgefallen. Das teilte die Bundesregierung am Montag mit. Die Kanzlerin werde aber “auch in den nächsten Tagen die Dienstgeschäfte aus ihrer häuslichen Quarantäne wahrnehmen”, hieß es. Merkel war am Sonntag vor einer Woche in Selbstisolation gegangen, nachdem sie erfahren hatte, dass sie mit einem Infizierten Kontakt hatte. Ein Arzt, der bei Merkel am 20. März eine prophylaktische Pneumokokken-Impfung vorgenommen hatte, war positiv auf das Coronavirus getestet worden. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!