Dienstjubiläum für Polizeihauptkommissar Thomas Reit

Einen Namen machte er sich in der heimischen Fußballerszene

Frank Martini, Thomas Reith und Stefan Czeloth. Foto: privat

Polizeihauptkommissar Thomas Reith, Sachbearbeiter im Stabsbereich Einsatz der Bundespolizeiabteilung Hünfeld, konnte jetzt sein 40-jähriges Dienstjubiläum begehen. In Vertretung des Abteilungsführers überreichte Erster Polizeihauptkommissar Stefan Czeloth dem Jubilar die Dankurkunde des Bundesministers des Innern und dankte Herrn Reith für 40 Jahre Dienst bei der Bundespolizei. Er hob besonders dessen Engagement und die tadellose Dienstauffassung hervor. Die Glückwünsche der Bediensteten überbrachte der Vorsitzende des Personalrates, Polizeihauptkommissar Frank Martini.

Der in Fulda wohnende und leidenschaftliche Fußballer Thomas Reith, wurde am 1. November 1979 in Alsfeld als Polizeiwachtmeister in den Bundesgrenzschutz eingestellt. Nach der erfolgreichen Laufbahnausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst wechselte er 1982 in eine Einsatzhundertschaft nach Bad Hersfeld und ein Jahr später nach Fulda. In Fulda, und ab 1995 in Hünfeld, nahm Thomas Reith als Gruppenführer und stellvertretender Zugführer bis 2016 an zahlreichen Einsätzen der Bundespolizei teil. 2007 stellte sich Reith der Aufstiegsausbildung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst und erwarb im Februar 2008 die Laufbahnbefähigung. Seit Mai 2016 ist er als Sachbearbeiter im Sachgebiet Einsatz/Fortbildung des Stabsbereiches Einsatz eingesetzt. In dieser Funktion ist er für das Kräftemanagement der Abteilung zuständig.

Als aktiver Fußballer, sowie als noch aktiver Trainer von zahlreichen höherklassigen Fußballmannschaften im Kreis Fulda, machte sich Thomas Reith einen Namen in der heimischen Fußballerszene. Auch im dienstlichen Bereich konnte er Erfolge bei der Teilnahme an deutschen und europäischen Polizeimeisterschaften im Fußball vorweisen. Für die noch vor ihm liegende Dienstzeit wünschten ihm die Kollegen im Anschluss an die Aushändigung der Urkunde alles erdenklich Gute, viel Gesundheit und Zufriedenheit sowie weiterhin viel Schaffenskraft. +++ pm

 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!