Bayern: 57-Jähriger stirbt nach Sturz von Baugerüst

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen

In Weißenburg in Bayern nahe Ingolstadt ist am Montagnachmittag ein 57-jähriger Mann nach einem Sturz von einem Baugerüst ums Leben gekommen. Gegen 15:15 Uhr wurde die Einsatzleitstelle von Zeugen über einen verletzten und nicht ansprechbaren Mann auf einer Baustelle in der Gunzenhausener Straße informiert, teilte die Polizei am Dienstagvormittag mit. Der 57-jährige Arbeiter war aus bislang ungeklärter Ursache von einem Baugerüst aus etwa sechs Metern Höhe gestürzt und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Rettungskräfte konnten den Mann nicht mehr reanimieren. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle, so die Beamten weiter. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang übernommen. Ersten Erkenntnissen zufolge liegen keine Hinweise vor, welche auf ein Fremdverschulden schließen lassen, so die Polizei. +++

Print Friendly, PDF & Email
DER KOPF HAT EINEN PLAN, DAS HERZ EINE GESCHICHTE
NOCH NIE BEGANN EINE
GUTE STORY DAMIT, DASS JEMAND SALAT ISST.
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!