Alleinunfall in Flieden – Unfallverursacherin verletzt

In der Bahnhofsstraße in Flieden ereignete sich am Mittwochabend gegen 16.50 Uhr ein Alleinunfall. Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt. Eine 19-jährige Fahrerin eines Opel-Adam aus der Gemeinde Freiensteinau fuhr in Flieden die Bahnhofstraße entlang. Auf der Höhe der Hausnummer 11 fuhr sie in einen geparkten Pkw. Durch den Zusammenstoß kippte das Fahrzeug der Vogelsbergerin auf die Seite. Die Feuerwehr Flieden musste die 19-Jährige aus dem Auto befreien. Die Unfallverursacherin wurde mit Verletzungen ins Klinikum Fulda gebracht. Der Schaden beläuft sich auf circa 14.000 Euro. Die Feuerwehr Flieden war mit zehn Einsatzkräften vor Ort. +++ Mehr Blaulichtmeldungen auf unserer Blaulichtseite - osthessen112

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 5,32 pro 100.000 Einwohner (24.06.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 2,72 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 27.06.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
703,5 ↓1569
Vogelsberg994,3 →1049
Hersfeld
621,8 →748
Main-Kinzig662,8 ↑2795

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.
Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

.