Alleinunfall in Flieden – Unfallverursacherin verletzt

In der Bahnhofsstraße in Flieden ereignete sich am Mittwochabend gegen 16.50 Uhr ein Alleinunfall. Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt. Eine 19-jährige Fahrerin eines Opel-Adam aus der Gemeinde Freiensteinau fuhr in Flieden die Bahnhofstraße entlang. Auf der Höhe der Hausnummer 11 fuhr sie in einen geparkten Pkw. Durch den Zusammenstoß kippte das Fahrzeug der Vogelsbergerin auf die Seite. Die Feuerwehr Flieden musste die 19-Jährige aus dem Auto befreien. Die Unfallverursacherin wurde mit Verletzungen ins Klinikum Fulda gebracht. Der Schaden beläuft sich auf circa 14.000 Euro. Die Feuerwehr Flieden war mit zehn Einsatzkräften vor Ort. +++ Mehr Blaulichtmeldungen auf unserer Blaulichtseite - osthessen112

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!