Alleinunfall bei Oberrode – 19-Jährige schwer verletzt

Schwerer Alleinunfall am frühen Donnerstagmorgen auf einer Landstraße bei Fulda: Eine 19-Jährige kam mit ihrem Opel von der Fahrbahn ab, geriet in ein Wäldchen und prallte mit dem Wagen gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass der Pkw komplett zerstört und der Baum entwurzelt wurde. Die junge Fahranfängerin wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zum Unfallzeitpunkt herrschten Temperaturen um den Gefrierpunkt, sodass die Fahrbahn leicht glatt war, sodass nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Glätte oder eine den Straßenverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit eine Rolle gespielt haben könnte. Die Polizei hat die Untersuchungen zum Unfall aufgenommen. +++

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 2,7 pro 100.000 Einwohner (25.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 3,13 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 26.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 326,9 ↓783
Vogelsberg337,4 ↓356
Hersfeld 289,3 ↓348
Main-Kinzig252,6 ↓1065

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.
Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

.