Tausende bei Klima-Demos in Hessen

Laut Polizei verlief alles friedlich

In ganz Hessen hat sich die Bewegung Fridays for Future am Freitag am Klimastreiktag beteiligt, so auch in Fulda. Einige tausend Menschen gingen in Frankfurt, Kassel und Fulda auf die Straße. Laut Polizei verlief alles friedlich, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen hielten sich an die Corona-Regeln. Die größte Kundgebung fand an der Alten Oper in Frankfurt am Main statt. Die Veranstalter hatten hier von 19.000 Teilnehmenden gesprochen, die Polizei sprach von 5.500. In Fulda waren es einige hundert Menschen die friedlich durch die Stadt zogen. Fridays For Future will mit den Demos auf die Erfüllung des Pariser Klimaabkommens drängen. +++

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 4,85 pro 100.000 Einwohner (12.08.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 6,42 pro 100.000.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
436,7 ↑974
Vogelsberg529,8 ↑559
Hersfeld
355,8 ↓428
Main-Kinzig420,9 ↑1775

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook