260 negative Tests im Mediana Pflegestift

15 Bewohner und Mitarbeiter infiziert

Von den umfangreichen Testungen der Beschäftigten und der Bewohner des Mediana Pflegestiftes Fulda auf eineSARS-CoV-2- Infektion sind mit Stand gestern 275 ausgewertet worden: 260 Tests sind negativ, 15 positiv. Unter den 15 positiven Getesteten sind sieben Mitarbeiter, davon ist eine Person erkrankt. Von den acht positiven Bewohnern sind zwei erkrankt. Ende März war eine Mitarbeiterin des Pflegestifts positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Gesundheitsamt des Landkreises Fulda hatte vergangene Woche auf eine Testung aller Pflegekräfte und Stiftsbewohner entschieden. Zuvor war ein 88-jähriger Mann im Klinikum verstorben, der seit einigen Wochen bereits palliativ betreut worden war. Auch bei ihm war das Virus nachgewiesen worden. Das Gesundheitsamt hat unterdessen verschiedene Maßnahmen angeordnet, um die Ausbreitung der Infektionen zu verhindern. Dazu gehört unter anderem, die betroffenen Bewohnerinnen und Bewohner in der Einrichtung häuslich abzusondern. +++ pm

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!