1. Bundesliga: Hoffenheim erobert Platz zwei

2. Bundesliga: St. Pauli und Bochum trennen sich unentschieden

Fussball

Am 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 1:2 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der 34. Spielminute: Jhon Cordoba brachte die Gastgeber mit einem Schuss aus 20 Metern nach einer Vorlage von Louis Schaub in Führung. Der eingewechselte Sargis Adamyan erzielte in der 48. Minute nach einer Vorlage von Sebastian Rudy den Ausgleichstreffer per Direktabnahme. In der 8. Minute der Nachspielzeit schoss Jürgen Locadia den Führungstreffer für die Gäste per Elfmeter. Nach dem Spiel ist Köln mit sieben Punkten auf Rang 17 der Tabelle. Hoffenheim steht nach dem Sieg mit 20 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz.

2. Bundesliga: St. Pauli und Bochum trennen sich unentschieden

Am 13. Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga haben sich der FC St. Pauli und der VfL Bochum mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Das erste Tor der Partie fiel in der 5. Spielminute: Der Bochumer Simon Zoller brachte den Ball mit einer Grätsche über die Linie, nachdem der Torhüter der Gastgeber, Robin Himmelmann, zuvor den Schuss von Silvère Ganvoula nicht festhalten konnte. Der Ausgleichstreffer fiel fünf Minuten später durch Waldemar Sobota. Nach dem Spiel ist der FC St. Pauli mit 15 Punkten auf Rang acht der Tabelle. Der VfL Bochum steht nach der Partie mit 13 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz. In der Parallel-Begegnung hat Dynamo Dresden gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 1:0 gewonnen. +++

Print Friendly, PDF & Email

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
kompetent, fürsorglich, verlässlich
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!