1. Bundesliga: Düsseldorf verliert gegen Freiburg

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt gegen Sandhausen

Fussball

Am sechsten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf gegen den SC Freiburg mit 1:2 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der 42. Minute: Nach einem Eckball köpfte der Düsseldorfer Rouwen Hennings den Ball souverän ins Netz. Keine drei Minuten später gelang Jonathan Schmid der Ausgleichstreffer nach einer Vorlage von Christian Günter. In der 81. Minute brachte der eingewechselte Luca Waldschmidt Freiburg mit einer starken Einzelaktion in Führung. Düsseldorf ist nach der Niederlage auf dem 13. Tabellenplatz mit vier Punkten. Freiburg steht nach dem Sieg mit 13 Punkten auf Rang drei der Liga.

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt gegen Sandhausen

Am 8. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC St. Pauli gegen den SV Sandhausen 2:0 gewonnen. Finn Becker brachte die Hamburger in der 8. Minute in Führung, Viktor Gyökeres legte kurz vor Ende der ersten Halbzeit nach. Im zweiten Durchgang gingen die Gastgeber zu sorglos mit den Chancen um, zahlreiche Möglichkeiten wurden unnötig vergeben. Trotzdem setzt St. Pauli seine Serie von nunmehr fünf Spielen ohne Pleite fort und klettert in der Tabelle auf Rang sechs. Dabei wird ausgerechnet der Gegenspieler Sandhausen überholt, der sich mit Platz sieben begnügen muss. Die Ergebnisse der parallel am Sonntagmittag ausgetragenen Partien: Greuther Fürth – Holstein Kiel 0:3 und FC Erzgebirge Aue – SG Dynamo Dresden 4:1. +++

Print Friendly, PDF & Email

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
kompetent, fürsorglich, verlässlich
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!