Wolfgang Dippel behält Doktortitel

Uni Kassel überrascht

Wolfgang Dippel

Kassel. Wolfgang Dippel bleibt Doktor, die Plagiatsvorwürfe nicht haltbar. Das hat heute die 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Kassel festgestellt und entsprechend geurteilt. Somit kann Wolfgang Dippel seinen Doktor-Titel weiterhin führen. Die Universität Kassel hatte nach anonymen Plagiatsvorwürfen entschieden, dem Hessischen Staatssekretär den Doktortitel zu entziehen. Daraufhin legte Dippel Widerspruch ein. Mit Erfolg, wie sich heute herausstellte.

Von rechts n. links: Dr. rer. pol. Wolfgang Dippel, Anwältin Mirjam Rose und Poltikberater Prof. Dr. Joseph DehlerNicht nur Wolfgang Dippel, sondern auch seine Frankfurter Anwälte Mirjam Rose und Daniel Pfirrmann sowie sein Berater, der Berliner Politikberater Prof. Dr. Joseph Dehler, zeigten sich mit dem Urteil des Gerichts unter Leitung des Vorsitzenden Richters, Matthias Spillner, voll zufrieden. Sie fühlen sich in ihrer von Anfang bezogenen Analyse und Haltung bestätigt. Für Dehler ist es besonders enttäuschend, dass seine eigene „Zunft “ den Versuch unternommen habe, einen unbescholtenen Wissenschaftler und Politiker ins schlechte Licht zu rücken, anstatt sich mit eigenen Verfahrensfehlern zu beschäftigen.

Dem renommierten Erstgutachter Prof. Dr. Henning Fehleinschätzungen in der Bewertung von Dippels Promotion vorzuwerfen, und ihn damit regelrecht „in die Pfanne zu hauen“, sei ein unglaublicher Vorgang unter Kollegen. Schon gar nicht könnten vor über 20 Jahren erbrachte Leistungen aus heutiger Sicht bewertet werden. Die Uni Kassel, so Dehler, habe sich mit diesem Verfahren keinen Gefallen getan. Jedenfalls sei es ihrer Reputation nicht zuträglich gewesen.

„Das heutige Urteil des Verwaltungsgerichts Kassel überrascht uns. Wir warten nun die schriftliche Begründung ab und werden dann entscheiden, wie wir weiter vorgehen“, so die Universtität Kassel in einer ersten Stellungsnahme. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Bleiben Sie auf dem Laufenden