Woide: Ich bin stolz auf euch und alle Feuerwehren

61 Teams treten bei Feuerwehrleistungsübung auf Kreiseben an

Auf dem Parkplatz des Globus-Baumarkts wurden am Sonntag gelöscht und verschiedene Szenarien geübt. Foto: Adrian Vogler

Mehr als 500 ehrenamtliche Feuerwehrleute haben am Sonntag an der Hessischen Feuerwehrleistungsübung auf Kreisebene teilgenommen. Nach einer Theorieprüfung am Morgen wurde den ganzen Tag über am Parkplatz des Globus-Baumarkts gelöscht und geknotet. Die sieben besten Teams haben sich für die Bezirksebene der hessischen Feuerwehrleistungsübung qualifiziert. Mit 500 Teilnehmenden in 61 Teams hat am gestrigen Sonntag die größte Feuerwehrleistungsübung in ganz Hessen stattgefunden. Die Teilnehmenden der Freiweilligen Feuerwehren des Landkreises Fulda festigen mit der Übung ihre bereits erworbenen Kenntnisse, üben das Zusammenspiel mit Kameradinnen und Kameraden in der Praxis und werden dadurch noch leistungsstärker. Die Teams mussten sich einer Theorieprüfung mit 15 Fragen und dem Binden von vier Knoten und Stichen stellen. Zudem absolvierten sie eine Löschübung, bei der ein Hausbrand simuliert wurde und ein Menschenleben in Gefahr war. Nachdem die Mannschaft den Lösch-Befehl erhalten hatte, wurden Wasserverteiler gesetzt, Schläuche ausgerollt und der simulierte Brand gelöscht – alles unter den Blicken der insgesamt 17 Schiedsrichter aus den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg und Main-Kinzig. Die sieben Erstplatzierten der 61 teilnehmenden Teams haben sich für den Bezirksentscheid der hessischen Feuerwehrleistungseben qualifiziert. Bei der Siegerehrung lobte Landrat Bernd Woide das Engagement aller ehrenamtlicher Teilnehmenden: „Ich bin einfach stolz auf euch und auf alle Feuerwehren im Landkreis Fulda. Ich bedanke mich zudem bei allen Organisatorinnen und Organisatoren, den Schiedsrichtern und den vielen helfenden Händen, ohne die eine solche Übung nicht möglich wäre.“ +++ pm

Plazierungen

Die Erstplatzierten
1. Ebersburg-Ried
2. Eichenzell 1
3. Hünfeld-Großenbach 1
4. Flieden-Stork
5. Dipperz-Friesenhausen/Dörnbach
6. Nüsttal-Hofaschenbach 1
7. Hünfeld-Mackenzell

Freiwillige Feuerwehr. Hier zählt jeder Mensch. Mach mit!