Vier Tote bei Gebäudebrand in Niederbayern

Nächtlicher Feuerwehreinsatz (Archivbild)

Bei einem Gebäudebrand im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau sind in der Nacht zu Samstag vier Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer war gegen 2 Uhr früh in einem Mehrfamilienhaus in der Ortschaft Reisbach ausgebrochen, teilte die Polizei mit. 23 Personen wurden ersten Erkenntnissen nach verletzt, drei mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. In dem Anwesen waren insgesamt 27 Personen gemeldet. Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei waren mit einem Großaufgebot inklusive Polizeihubschrauber vor Ort. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat vor Ort die Ermittlungen übernommen. Zur Brandursache konnten die Beamten zunächst keine Aussagen machen. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!