Tödlicher Alleinunfall im Lahn-Dill-Kreis

Der Streckenabschnitt blieb bis ca. 00.30 Uhr gesperrt

Solms. In den Abendstunden des Samstags verunglückte ein 23-jähriger auf der Landstraße zwischen Leun und Mittelbiel tödlich. Gegen 21.05 Uhr geriet der Mann aus Leun kommend in Höhe der Einmündung nach Niederbiel ausgangs einer Rechtskurve mit seinem Renault ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich an einer Böschung und kam schließlich auf dem Fahrzeugdach liegend auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 23-jährige, aus Leun stammende Fahrer wurde aus dem Pkw geschleudert und verstarb trotz Reanimation an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Unfallsachverständiger eingeschaltet. Der Streckenabschnitt blieb bis ca. 00.30 Uhr gesperrt. +++

Print Friendly, PDF & Email
BU-FD

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.