Staatssekretär besucht IT-Messe fibit in Fulda

Patrick Burghardt nimmt am 1. Osthessischen IT-Gipfel teil

Staatssekretär, Patrick Burghardt

Überraschend erreicht die Messeverantwortlichen die Nachricht, dass sich am Freitag der Staatssekretär des Hessischen Ministeriums für Digitale Strategie und Entwicklung, Patrick Burghardt, in die Runde der Teilnehmer des 1. Osthessischen IT-Gipfel einreiht.

„Ich freue mich, dass die großen Themen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und 5G in Hessen mit der Messe fibit seit Jahren eine traditionsreiche Heimat in Fulda gefunden haben. Die Digitalisierung ist für hessische Unternehmen eine Chance, in einer technologiegetriebenen Globalisierung am Markt zu punkten und ihre Stärken zu zeigen. Bei der Fortschreibung der Digitalen Strategie legen wir deshalb auch Schwerpunkte auf die Themen Wirtschaft 4.0, Mittelstand 4.0 und Industrie 4.0″, so Burghardt.

Um 09.00 Uhr startet am Freitag, den 10. Mai 2019, die IT-Messe fibit mit ihrem traditionellen Business-Frühstück und dem unter dem Motto „Wie gestalten wir unsere Zukunft im digitalen Zeitalter?“ stehenden Podiums-Talk. Die Stadt Fulda entsendet ihre Stadträtin Sibylle Herbert, die Hochschule Fulda ihren Vizepräsidenten, Prof. Dr. Steven Lambeck, das staatliche Schulamt wird von Jens Heddrich und die IHK Fulda durch Roland Vollmer vertreten. Die IT-Wirtschaft wird durch Oualid Nouri vom Unternehmen Computer L.A.N. GmbH und durch Florian Heil vom StartUp OREXES GmbH repräsentiert. Die Moderation übernimmt die neue Pressesprecherin des Vereins Zeitsprung, Valentina Siemens. Gemeinsam will man die Chancen der Digitalisierung für die osthessische Wirtschaft und die Auswirkungen auf die Gesellschaft diskutieren. +++ pm

 
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!