Soziales Hessen – Grüne Abgeordnete zu Besuch in Hünfeld

Gelingende Integration in Hünfeld

Foto: privat

Im Rahmen der Tour „Soziales Hessen“ besuchten gestern die Grünen Landtagsabgeordneten Felix Martin, Silvia Brünnel und Marcus Bocklet Pro Integration Netzwerk Bürgerhilfe Hünfeld e.V. „Auf unserer Tour quer durch Hessen möchten wir mit sozialen Einrichtungen, Vereinen und Organisationen ins Gespräch kommen. Durch den Austausch mit Menschen aus der Praxis können wir in Erfahrung bringen, was gut funktioniert und wo weiterhin Handlungsbedarf besteht“, so Felix Martin.

Der Verein unterstützt geflüchtete Menschen, die in Hünfeld ankommen. Willy Petermann, 1. Vorsitzender des Vereins, schilderte den Abgeordneten vor welchen Herausforderungen sie in den letzten Jahren standen und was die Motivation der Vereinsgründung war: „Gerade im ländlichen Raum gibt es häufig nicht genügend Zugänglichkeiten zu Angeboten wie Sprachkursen oder Nachhilfe für Auszubildende. Dies ist auch hinderlich für eine gelingende Integration. Unser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, ein Netzwerk aus Menschen, Institutionen und anderen Vereinen aufzubauen und ein integratives Hünfeld voranzubringen, in dem jede und jeder willkommen ist.“

An die Räumlichkeiten ist auch die PIT-Anlaufstelle angegliedert, die vom Land Hessen gefördert wird. „Hier finden Menschen Beratung und Unterstützung. Auch ist Raum für Begegnungen, die es braucht, um die unterschiedlichsten Menschen zusammenzubringen und voneinander zu lernen“, so Marcus Bocklet. Wir setzen uns für ein integratives Hessen ein, in dem jede und jeder willkommen ist. Wichtig ist, die Chancen der Vielfalt zu erkennen und zu leben“, sagt Silvia Brünnel abschließend. +++ pm

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 28.09.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
718,3 ↑1606
Vogelsberg508,2 ↑537
Hersfeld
255,5 ↓307
Main-Kinzig515,7 ↑2184

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook