Schwerer Verkehrsunfall bei Sargenzell

Der Gesamtschaden wird auf 15000 Euro geschätzt.

Rettungswagen

Am Samstagnachmittag missachtete ein 80-jähriger Pkw-Fahrer aus Sulzbach am Main die Vorfahrt eines 49 jährigen Pkw-Fahrers aus Eiterfeld. Der 80-jährige wollte von Sargenzell, „Am Bramvirst“, auf die Landstraße Richtung Hünfeld einbiegen. Der 49-jährige fuhr auf der Landstraße von Hünfeld in Richtung Michelsrombach und hatte Vorfahrt. Bei beiden Fahrzeugführern saßen die Ehefrauen auf dem Beifahrersitz. Alle vier Personen wurden zum Teil schwerverletzt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 15000 Euro geschätzt. +++

Print Friendly, PDF & Email

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
kompetent, fürsorglich, verlässlich
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!