R+S erweitert ihr Engagement im Nachwuchsbereich der SG Barockstadt

„Wir fördern die Zukunft unserer Kinder und unserer Region“

Neben den neuen Trikots für die Hessenliga und U23-Spieler unterstützt die R+S Group ab dieser Saison zusätzlich gezielt die Jugendarbeit im Leistungs- und Breitensportbereich der SGB. Vorstandsvorsitzender der R+S Group AG Ralph Burkhardt (rechts im Bild) und der Geschäftsführer der Krah & Enders GmbH, Peter Enders. Foto: R+S

Bereits seit 2013 unterstützt die R+S Group den Spitzenfußball in der Domstadt als Haupt- und Trikotsponsor, zunächst bei Borussia Fulda und seit dem Zusammenschluss der Hessenligamannschaften mit dem TSV Lehnerz im Jahr 2018 bei der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. In dieser Saison erweitert die R+S Group nun ihr Engagement in einer echten Herzensangelegenheit und fördert gezielt die Jugendarbeit im Leistungs- und Breitensportbereich der SGB.

„Fairplay, Teamgeist, und eine gesunde Portion Ehrgeiz sind Attribute, die aus jungen Menschen Persönlichkeiten formen, und die auch im späteren Berufsleben einen enorm hohen Stellenwert einnehmen,“ so Ralph Burkhardt, Vorstandsvorsitzender der R+S Group. Gerade im Sport- und Vereinsbereich lernt der Nachwuchs auf spielerische Art und Weise sein Selbstbewusstsein zu stärken, in multikulturellen Teams zu agieren und füreinander einzustehen. Den hier betriebenen hohen Aufwand in der Organisation und Koordinierung der 15 Nachwuchsteams, die Weiterbildung der Trainerinnen und Trainer sowie den leidenschaftlichen Einsatz aller Beteiligten für eine nachhaltige starke Jugendarbeit in der Region gilt es zu unterstützen.

„Mit diesem langfristigen Engagement fördern wir nicht nur die unermüdliche Vereins- und Nachwuchsarbeit der SG Barockstadt, sondern stärken auch die Attraktivität der ganzen Region. Denn wenn wir einen Beitrag leisten können, um Kindern und Jugendlichen Perspektiven zu bieten und ihnen Werte zu vermitteln, dann stellen wir gemeinsam heute schon die Weichen für die Auszubildenden und Fachkräfte von Morgen,“ so Burkhardt weiter. Neben dem Einsatz von R+S Minibussen bei der Transportlogistik und der Unterstützung der engagierten Trainer und Helfer, wird die R+S Group nun auch verstärkt die Jugend der SGB fördern.

„Wir sind glücklich und stolz, dass wir mit der R+S Group einen so treuen und engagierten Partner in unseren Reihen haben. Gerade in der Corona Zeit sind die Herausforderungen für die Vereine nicht kleiner geworden. Die R+S Group setzt hier ein deutliches Zeichen und zeigt ihre feste Verwurzelung mit der Region. Das ermöglicht uns, unsere Jugendarbeit sowohl im Breitensport als auch im Leistungsbereich nachhaltig weiterzuentwickeln und zu verbessern“, so Joachim Krienke, Vorstand Nachwuchsförderzentrum SG Barockstadt. +++ pm/ja

Hinweis: Dies ist eine kostenfreie Veröffentlichung einer Pressemitteilung.

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!