Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen – Schnell erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt

Auf der Mitgliederversammlung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen in Frankfurt am Main wurde der Wartenberger Dietmar Schnell erneut für zwei Jahre zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Vorsitzender bleibt Dieter Storck aus Frankfurt, der geschäftsführende Vorstand wird komplettiert durch Prof. Dr. Reiner Tosstorff. Zusammen mit 15 weiteren Landesstiftungen bildet die Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen einen Stiftungsverbund. Dietmar Schnell gehört seit 2016 auch dem dreiköpfigen Sprecherrat dieses Verbundes an. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen gehört zu den großen Trägern politischer Bildungsarbeit in diesem Bundesland und versteht sich der geistigen Grundströmung des Demokratischen Sozialismus zugehörig.

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!