Neuer Anbieter für Backwaren am Ulstertaler Wochenmarkt

Schwerpunkt des Angebots sind Brote, Brötchen und Kuchen. Aber auch Nudeln, Eier, Obst und Gemüse der Saison, sowie Fleischwaren und fertige Gerichte in Glas werden angeboten. Alle Produkte sind 100% zertifizierte Bio-Qualität und der Hof des LindenGuts wird nach demeter Richtlinien bewirtschaftet, heißt es in der Mitteilung. Die Demeter Landwirtschaft im LindenGut wird nach biologisch-dynamischen Prinzipien geführt. Diese Methode ist zukunftsweisender Landbau, der vom Menschen ausgehend die geistigen Wirkungszusammenhänge in der Natur erkennen will und mit ihnen handelt und gestaltet. Hierbei spielt der geschlossene landwirtschaftliche Betriebsorganismus eine wesentliche Rolle. In einem ständigen Prozess soll er weiter gestaltet und als Organismus höherer Ordnung für Mensch und Erde heilsam wirksam werden. Es werden eigens produzierte Düngemittel integriert und das Zusammenleben von Tieren und Pflanzen ist zentral. Darüber hinaus werden kosmische Elemente (wie beispielsweise die Mondphase) mit einbezogen. Selbstverständlich gelten auch bei dieser Wirtschaftsweise strenge Richtlinien, die es einzuhalten gilt. Prinzipiell kann man sagen, dass diese biodynamische Methode eine sehr ursprüngliche Art der Landwirtschaft darstellt. Natürlich sind auch die bewährten Anbieter wie der Paradieshof – Metzgerei Walter Müller, Zintlhof, Feinkostspezialitäten Pamir & Saadat, Obst- und Gemüsehändler Karo Basdemir, die lokalen Imker, Fisch- und Wildhändler sowie der Paul Jung mit Produkten kleiner Rhöner Handwerksbetriebe weiterhin jeden Donnerstag von 08:00 bis 13:00 Uhr im Hilderser Ortszentrum dabei. +++ pm

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!