Nach Tötungsdelikt an 47-Jähriger – Festnahme eines Tatverdächtigen

Zweiwöchigen umfangreichen Ermittlungen

Nach dem Tötungsdelikt an einer 47-jährigen Frau aus Erlensee nahmen Spezialkräfte der Polizei am Mittwochabend in Linsengericht einen 39-jährigen Deutschen aufgrund des von der Staatsanwaltschaft Hanau beantragten und von der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Hanau erlassenen Haftbefehls fest. Gegen den Beschuldigten besteht der dringende Tatverdacht wegen Mordes. Nach zweiwöchigen umfangreichen Ermittlungen und der Auswertung der gesicherten Spuren durch die Staatsanwaltschaft Hanau und die elfköpfige Arbeitsgruppe der Hanauer Kriminalpolizei rückte der Tatverdächtige in den Fokus der Ermittlungen. Am heutigen Tag wird er der Ermittlungsrichterin vorgeführt. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!