Landrat Bernd Woide appelliert an die Umsicht jedes Einzelnen

„Wir sind in einer besonderen Verantwortung“

Zum Ende der Herbstferien appelliert Landrat Bernd Woide an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Fulda, weiterhin besonders umsichtig zu sein. In einer Videoansprache zeigt er sich in großer Sorge angesichts der steigenden Infektionszahlen und der bevorstehenden kühlen Jahreszeit. Nach einer durchaus positiven Entwicklung in den vergangenen Wochen und Monaten stünden wir nun vor großen Herausforderungen, sagte Bernd Woide und ergänzte: „Wichtig ist unsere Wirtschaft – dass die Unternehmen weiterarbeiten können, wichtig sind unsere Schulen – dass sie geöffnet bleiben, wichtig sind unsere Kindertagesstätten. Und deshalb sind wir in einem freien Land in einer besonderen Verantwortung.“ Jeder Einzelne müsse sich fragen, wie er dazu beitragen kann, dass sich die Lage nicht verschärft. Dazu gehöre vor allem, zu prüfen, ob wirklich jede Feier wichtig ist oder doch verschoben werden kann. „Es geht um uns alle, um unsere Familien und um unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt“, schloss der Landrat. +++ nh/pm

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!