Kunzmann – Sieger des diesjährigen „Digital Dealer Performance Award“

Selbst der Kauf kann digital erfolgen

Axel Bischopink (Geschäftsführer Mobility Division TÜV SÜD), Steven Zielke (Geschäftsführer mobilAPP), Moritz Kemmerer (Teamleiter Online-Marketing Autohaus Kunzmann), Lars Kammerer (Leiter Marketing Division Mobility TÜV SÜD), Ralph M. Meunzel (Chefredakteur AUTOHAUS), Petra Steinkohl (Produktmanager Events Automotive AUTOHAUS) (v.l.) Foto: Felix Altmann/Autohaus

Zum fünften Mal kürten das AUTOHAUS und der TÜV SÜD aus über 14.000 Autohäusern deutschlandweit die TOP 10 der Autohäuser mit der höchsten digitalen Relevanz mit dem „Digital Dealer Performance Award“ (DDPA). In den vergangenen zwei Jahren musste sich das familiengeführte Mercedes-Autohaus Kunzmann mit Platz zwei zufriedengeben. Diesmal stand es auf dem Siegertreppchen ganz oben.

„Durch die stetige Optimierung unserer Online-Performance gelingt es uns, nicht nur Nutzer auf unsere Website zu leiten, sondern am Ende damit auch Umsatz zu generieren,“ so Moritz Kemmerer, Teamleiter Online-Marketing bei Kunzmann, während der Übergabe des Awards. Kemmerer weiter: „Auch Social Media sollte aber nicht nur eingesetzt werden, um Aufmerksamkeit zu erzeugen, sondern kann auch effektiv genutzt werden, um den User auch auf die Verkäuferwebsite lotsen.“ Dies unterstreicht der eindrucksvolle Instagram-Kanal des Autohauses, mit dem der Händler zum Teil Hunderttausende User rein organisch mit einem Post erreicht.

Die mit dem DDPA ausgezeichnete Performance zeigt nicht nur an, wie gut das Autohaus im Internet gefunden wird, sondern auch andersherum, wie gut potenzielle Kunden im Netz über Online-Maßnahmen angesprochen werden. Gerade in den aktuell besonderen Zeiten profitiert das Mercedes-Autohaus Kunzmann von seiner ganzheitlichen digitalen Strategie, die es ermöglicht, den Kunden persönlich und emotional auf digitalem Wege abzuholen und zu betreuen. Rund 200.000 Personen besuchen jeden Monat digital das Autohaus. Durch Schnittstellen-Abteilungen für die Bereiche Parts, Cars und Service, ergänzt um das etablierte Callcenter werden eine Vielzahl von Beratungen und Onlineterminen angebahnt. Selbst der Kauf eines Gebrauchtwagens kann inzwischen umfassend digital erfolgen. +++ pm/ja

Hinweis: Dies ist eine kostenfreie Veröffentlichung einer Pressemitteilung.

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!