JORDAN CUP: RW Lauterbach beeindruckt bei Turnierdebüt

Fulda. Am 1. Spieltag der Serie B des in der Halle des TC Grün-Weiß Fulda ausgetragenen JORDAN CUP 2014/15, der Tennis-Winterrunde für Fulda und Osthessen, traf Turnierdebütant RW Lauterbach auf die neugegründete 2. Mannschaft von RW Eiterfeld. Lauterbach beeindruckte mit einer geschlossen starken Mannschaftsleistung und verließ die Halle als deutlicher Sieger.

Großes Interesse der Eiterfelder Aktiven an der Teilnahme am JORDAN CUP hatte dafür gesorgt, dass Eiterfeld in diesem Jahr eine 2. Mannschaft ins Rennen schickt, die am 1. Spieltag mit Lauterbach auf einen eigentlich gar nicht so neuen Turnierneuling traf – tummeln sich im Kader der Lauterbacher doch zahlreiche Spieler, die in den vergangenen Jahren noch für Brauerschwend an den Start gegangen waren.

Die Lauterbacher Damen, welche sich als erwartet stark erwiesen, dürften dennoch nicht unglücklich gewesen sein, dass Eiterfeld die für seine 2.Mannschaft spielberechtigten Julia Hahn und Rosanna Jost zu Hause ließ. Trotzdem waren die Damen-Matches für Lauterbach keineswegs Selbstläufer. So mühte sich Julia Höpp zu einem 7:6, 6:2 gegen Tisha Anders, während sich Sandra Hornivius ein 6:3, 7:5 gegen Simone Busold erkämpfte. Heike Pape kam für Lauterbach zu einem klaren Erfolg gegen Lea Wittich.

Bei den Herren unterlag der Eiterfelder Peter Ludwig gegen Bernd Goering denkbar knapp mit 7:5, 3:6, 3:6. Friedhelm Haas spielte gegen Johannes Busold seine ganze Erfahrung aus und holte mit 6:1, 6:1 weitere Punkte für Lauterbach. Sein Vereinskollege Markus Schrimpf hingegen unterlag dem starken Andreas Busold mit 4:6, 0:6.

RW Lauterbach benötigte beim Stand von 10:2 nach den Einzeln somit noch einen Mixed-Sieg, um den Spieltag für sich zu entscheiden. Eiterfeld rüstete um und schickte mit Michelle Bock und Alexander
Winkler zwei neue Spieler ins Rennen, welche jedoch ihr Mixed gegen Hornivius/Schrimpf mit 0:6, 1:6 verloren. Auch die beiden anderen Doppel gingen an Lauterbach: Pape/Goering und Höpp/Haas siegten gegen Anders/Andreas Busold und Wittich/Ludwig in jeweils zwei Sätzen.

Durch den 19:2-Erfolg übernimmt RW Lauterbach die Tabellenführung in Serie B. In zwei Wochen wird der 2. Spieltag der Serie B zwischen Dipperz und Turnierrückkehrer Altenhof ausgetragen. Bereits am
kommenden Samstag steigen in Serie A BW Hünfeld und Turnierneuling TCP Steinau in den JORDAN CUP 2014/15 ein. +++ fuldainfo

 
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!