Fußball-WM: Kroatien gewinnt gegen Kanada

Bei der Fußball-WM in Katar hat Kroatien gegen Kanada mit 4:1 gewonnen. Kanada kann damit die K.-o.-Runde nicht mehr erreichen, für die anderen Teams in Gruppe F ist aber noch alles offen. In der Partie am Sonntagabend war Kanada in der 2. Minute durch Alphonso Davies in Führung gegangen, der damit das erste WM-Tor für Kanada aller Zeiten erzielte. Bei dem sollte es vorerst aber auch bleiben, denn Kroatien drehte die Partie nachdem eine gewisse Schockstarre wieder aufgelöst war schon vor dem Halbzeitpfiff, Andrej Kramaric traf in der 36. Minute aus sieben Metern, Marko Livaja in der 44. gar aus 17 Metern und trotzdem unhaltbar. In der 70. Minute legte Kramaric nahezu unbehelligt von den Kanadiern noch einmal nach, der erst kurz vorher eingewechselte Lovro Majer traf in der Nachspielzeit erneut für Kroatien, die damit auf dem ersten Platz der Tabelle in WM-Gruppe F sind, dahinter Marokko, Belgien und Kanada. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Bleiben Sie auf dem Laufenden