Fuldaer Unternehmen bei der größten Bildungsmesse Europas „didacta“

Man wird Verwaltungssoftware bei der Messe vorstellen

Fulda. Vom 14. – 18.02.2017 treffen sich bei der didacta in Stuttgart Entscheidungsträger aus allen Bildungsbereichen, Das in Fulda ansässige Unternehmen Computer-L.A.N. GmbH wird seine seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt etablierte Verwaltungssoftware für Seminaranbieter und Bildungseinrichtungen bei der Messe vorstellen.

Seit 1990 betreut das Fuldaer Unternehmen  bundesweit Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen. Die bekanntesten eigenen Produkte des mittelständischen Unternehmens sind „Der HausManager“ und „Der SeminarManager“. In der Region Fulda hat sich die Firma einen Namen mit erfolgreichen Ausbildungsabsolventen, Unterstützung von Bildungsprojekten und Networking in der Branche gemacht. Damit regionale kleine und mittelständische Unternehmen den digitalisierten Fortschritt erfolgreich mitgehen können, übernimmt L.A.N. auch die Konzeption, Entwicklung und Betreuung von individuellen Softwareprojekten.

Für Seminaranbieter und Fortbildungsunternehmen ist der SeminarManager die passende Lösung. Eigene Bildungsangebote und Gastveranstaltungen lassen sich planen, organisieren und abrechnen. Damit Einrichtungen ihr Kursprogramm auch online veröffentlichen können, verfügt die Software über eine Schnittstelle zum Internet. Mit dem HausManager bewältigen bundesweit Jugendbildungsstätten, Gruppenhäuser und Akademien jeden Tag eine Vielzahl an Aufgaben. „Damit ein Haus professionell arbeiten kann, reichen Excel-Listen und ein Belegungsplan auf Papier nicht mehr aus“, sagt Geschäftsführer Michael Haeuser. „Der Konkurrenzdruck erfordert vor allem in der Verwaltung professionelle Werkzeuge.“ Inzwischen ist die Software bei 650 Einrichtungen und mehr als 4000 Anwendern in Nutzung. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!