Frau stirbt bei Brand in Fritzlar

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an

Feuerwehr

Gestern Mittag kam es in Fritzlar-Geismar im Schwalm-Eder-Kreis zum Brand eines Einfamilienhauses, bei dem eine Frau und drei Hunde tot geborgen wurden. Rettungskräfte der Feuerwehr fanden das Brandopfer, die 56-jährige Hausbewohnerin, im Wohnzimmer. Auch drei Hunde, wir berichteten zunächst nur von zwei Hunden, kamen bei dem Brand ums Leben. Der Sachschaden wird auf ca. 350.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und werden durch die Kriminalpolizei Homberg geführt. Erste Ermittlungsergebnisse haben keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung erbracht. +++

Print Friendly, PDF & Email
Die Marktgemeinde Hilders sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Leiter/in der Finanzabteilung (m/w/d)
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!