Feuerwehrmitglieder in Poppenhausen geehrt

Noch keine gemeinsame Jahreshauptversammlung stattgefunden

Peter Schleicher, BGM Manfred Helfrich (CDU), Torsten Schmitt, Martin Kümmel, Steffen Teutloff, KBM Matthias Müller, Christina Kremer, GBI Dietmar Link und Thomas Sauer. (v.l.) Foto: privat

Auch bei den gemeindlichen Feuerwehren der Gemeinde Poppenhausen konnte bisher noch keine gemeinsame Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020 stattfinden. Diese, ursprünglich für den 13. November 2020 geplante, Versammlung ist nach momentanem Stand ins Frühjahr 2021 verschoben. Trotzdem sollte eine Gelegenheit gefunden werden, die langjährige, aktive Mitgliedschaft verdienter Kameradinnen und Kameraden in ihren Einsatzabteilungen mit einer Anerkennungsprämie des Landes Hessen zu würdigen.

Daher lud der Gemeindebrandinspektor (GBI) Dietmar Link sechs zu ehrende Kameradinnen und Kameraden mit ihren Wehrführern zu einer Feierstunde in die Fahrzeughalle der Wehr Poppenhausen ein. In diesem Rahmen und mit ausreichendem Abstand nahm der Kreisbrandmeister (KBM) des Bezirks 3, Herr Matthias Müller, die Ehrungen im Namen des Landes Hessen vor. Da KBM Müller selber im Poppenhausener Ortsteil Abtsroda wohnt, fand er für jeden Geehrten sehr persönliche und werthaltige Worte.

Auch Bürgermeister Manfred Helfrich (CDU) dankte in seiner Rede allen geehrten Einsatzkräften für ihren persönlichen, langjährigen Einsatz zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde, sowie der Gäste im Gemeindegebiet. Alle könnten sich stets auf deren professionellen, selbstlosen Einsatz verlassen. Und gerade in der jetzigen Zeit sei es wichtig, jungen Kameradinnen und Kameraden Beständigkeit und Zusammenhalt vorzuleben.

Geehrt wurden für aktive Mitgliedschaft in den Einsatzabteilungen: 10 Jahre: Christina Kremer (Steinwand) und Steffen Teutloff (Poppenhausen); 30 Jahre: Peter Schleicher (Abtsroda), Martin Kümmel (Gackenhof), Torsten Schmitt (Poppenhausen) und Thomas Sauer (Rodholz). +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!