Familiendrama: Mann tötet Ehefrau

Augenscheinlich Eifersucht

Polizeiabsperrung

Bad Homburg v.d. Höhe. In den späten Abendstunden des Montag kam es in Oberursel-Weißkirchen zu einem Tötungsdelikt. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand eskalierte ein seit einigen Tagen sich zunehmend verschärfender Streit zwischen einem 40-jährigen Familienvater und der 31-jährigen Ehefrau und Mutter der drei gemeinsamen Kinder. Streitpunkt war möglicherweise das Auftreten der 31-jährigen Geschädigten in den sozialen Netzwerken. Augenscheinlich begründet durch Eifersucht suchte der Beschuldigte zur Tatzeit die gemeinsame Wohnung der Familie auf, welche er seit dem 25.10.2017 auf freiwilliger Basis verlassen hatte. Im Rahmen eines neuerlichen eskalierenden Streits verletzte der Beschuldigte die Geschädigte tödlich mit einem Messer und stellte sich im Anschluss auf einer Polizeistation. Er wird heute im Laufe des Tages dem Haftrichter in Frankfurt vorgeführt. +++

Coronadaten

Da am Wochenende nur noch wenige Gesundheitsämter und Landesbehörden Daten an das RKI übermitteln, werden keine Daten am RKI eingelesen, sodass es bei den absoluten Fallzahlen keine Veränderung zum Vortag gibt. Die Änderung der 7-Tage-Inzidenz im Vergleich zum Vortag beruht lediglich auf einer Änderung des Bezugszeitraums (jeweils 7 Tage vor dem Tag der Berichterstattung).

Letzte Aktualisierung: 08.08.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
482,9 ↓1077
Vogelsberg614,2 →648
Hersfeld
551,1 →663
Main-Kinzig359,0 →1514

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook