CWE-Kreistagsfraktion: Thomas Grünkorn bleibt Fraktionsvorsitzender

Sinnvolle Anträge anderer Fraktionen unterstützen

Thomas Grünkorn

Die bei den diesjährigen Kommunalwahlen neugewählte CWE-Kreistagsfraktion hat sich konstituiert und die Wahlen in der ersten Sitzung des neuen Kreistags vorbereitet. Thomas Grünkorn (Künzell) wurde erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die beiden Stellvertreter sind Volker Seuberling (Hilders) und Rainer Kohlstruck (Fulda).

Wie der in seinem Amt bestätigte Vorsitzende erklärte, werde die CWE in den nächsten fünf Jahren ihre bisherige Arbeit, als parteiunabhängige Bürgerliste im Landkreis Fulda Sachpolitik zu betreiben, fortsetzen. Dabei werde man sinnvolle Anträge anderer Fraktionen unterstützen und sich durch eigene Initiativen für die Verwirklichung der kommunalpolitischen Ziele einsetzen, die im CWE-Kreiswahlprogramm festgeschrieben wurden.

Dazu gehörten insbesondere die bessere Ausstattung der Schulen mit modernen Medien und Unterrichtsräumen, die Förderung der Nachmittagsbetreuung an den Grundschulen, Maßnahmen zur Erhaltung der Artenvielfalt und der Umwelt mit einem konkreten Klimaschutzprogramm, die Sicherung der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum, die Förderung regionaler Herstellung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte und handwerklicher Erzeugnisse und die Unterstützung finanzschwacher Gemeinden bei der Schaffung oder Modernisierung wichtiger Infrastrukturmaßnahmen und Tourismusprojekten im Landkreis Fulda.

Für die Vertretung der CWE im Kreisausschuss wurden fünf Personen nominiert, an der Spitze stehen Rita Baier (Rasdorf) und Sabine Bauer (Hofbieber). Außerdem wurden Wahlvorschläge für verschiedene Gremien des Landkreises erarbeitet. +++ pm/ja

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 2,7 pro 100.000 Einwohner (25.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 3,13 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 26.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 326,9 ↓783
Vogelsberg337,4 ↓356
Hersfeld 289,3 ↓348
Main-Kinzig252,6 ↓1065

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.
Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

.