Berlin: 25-Jähriger stirbt bei Auseinandersetzung

Das Opfer verstarb wenig später in einem Krankenhaus

Berlin. In Gropiusstadt im Berliner Bezirk Neukölln ist am Samstagmorgen ein 25 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung mit einer weiteren Person ums Leben gekommen. Zeugen hatten den Streit zwischen den beiden Männern gegen 4:15 Uhr gemeldet, teilte die Polizei mit. Beim Eintreffen der Beamten beugte sich ein 31-Jähriger über den schwer verletzten 25-Jährigen. Der 31-Jährige wurde daraufhin festgenommen. Das Opfer verstarb wenig später in einem Krankenhaus. Eine Mordkommission übernahm die weiteren Ermittlungen. +++

Print Friendly, PDF & Email
Zieherser Hof

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

1 Kommentar

  1. Wohl ein paar Tatachen übersehen….
    Bei beiden Tatbeteligten handelt es sich um Palästinenser.
    Der eine war staatenlos, der andere Libanese.
    Hurra, wir sind wieder reicher.
    Solche und andere Falschmeldungen werden Euch am 24. September um die Ohren fliegen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.