Baden-Württemberg: 20-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand

Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild)

Tübingen. Im baden-württembergischen Tübingen ist eine 20-jährige Frau nach einem Brand in ihrer Wohnung gestorben. Anwohner hatten den Brand um kurz nach 06:00 Uhr der örtlichen Feuerwehr gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr betrat demnach mit Atemschutz das Gebäude, öffnete die betroffene Wohnung, aus der Rauch kam, und fand die 20-Jährige im Wohnzimmer leblos auf dem Boden liegend vor. Sie wurde aus der Wohnung gebracht und nach Reanimationsmaßnahmen mit Verdacht auf starke Rauchgasintoxikation in eine Tübinger Klinik eingeliefert. Dort verstarb sie kurze Zeit später. Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Feuer im Bereich des Schafzimmers ausgebrochen sein. Die genaue Ursache des Brandes steht derzeit noch nicht fest. +++ fuldainfo

[sam id=“15″ codes=“true“]