Acht Tote bei Vorfall in New York – Bürgermeister spricht von Terror

Er befindet sich laut Polizei in Gewahrsam

Terror

New York. In New York sind am Dienstag mehrere Menschen überfahren worden: Der Bürgermeister der Stadt, Bill de Blasio, sprach am Abend von einem Terroranschlag. Mindestens acht Menschen seien getötet worden. Mehrere weitere Personen wurden verletzt. Der New Yorker Polizei zufolge hatte ein Fahrzeug auf einem Rad- und Fußweg im Stadtbezirk Manhattan zahlreiche Personen erfasst und war dann mit einem weiteren Fahrzeug zusammengestoßen. Der Fahrer flüchtete daraufhin zu Fuß und wurde schließlich von Einsatzkräften niedergeschossen. Er befindet sich laut Polizei in Gewahrsam. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!