A66: Verkehrsunfall Jaguar E-Type

Der Schaden wird von der Polizei auf 80.000 Euro geschätzt

Auf der A66 Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Flieden und Schlüchtern-Nord kam am Freitagmorgen ein 61-jähriger mit einem Jaguar E-Type aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 61-jährige Fahrer aus Fulda wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Oldtimer Jaguar E-Type. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Schaden wird von der Polizei auf 80.000 Euro geschätzt. +++

Print Friendly, PDF & Email

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
kompetent, fürsorglich, verlässlich
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!