2. Bundesliga: Bochum und Düsseldorf trennen sich torlos

In der 88. Minute sah der Bochumer Lukas Hinterseer die gelb-rote Karte

Fussball

Bochum. Der VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf haben sich am 12. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:0 unentschieden getrennt. Mit dem Punkt baut Tabellenführer Düsseldorf den Vorsprung auf die Verfolger weiter aus. Die Gastgeber starteten stark, danach verflachte die Partie jedoch. Erst zur Pause hin machten die Gäste aus Düsseldorf mehr Druck. Auch in der zweiten Spielhälfte gab es kaum gefährliche Situationen. In der 88. Minute sah der Bochumer Lukas Hinterseer die gelb-rote Karte, die Minuten in Überzahl konnte Düsseldorf jedoch nicht nutzen. +++

Print Friendly, PDF & Email
DER KOPF HAT EINEN PLAN, DAS HERZ EINE GESCHICHTE
NOCH NIE BEGANN EINE
GUTE STORY DAMIT, DASS JEMAND SALAT ISST.
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!