Unglücksfall in Kita – Sechsjähriger stirbt

Am Mittwoch ist in einer Frankfurter Kita ein sechs Jahre alter Junge tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft steht der Verdacht im Raum, dass das Kind durch einen Stromschlag getötet worden sein könnte. Allerdings müsse dies jedoch durch eine Obduktion betätigt werden, ein Ergebnis wird diesen Freitag erwartet. Die Frankfurter Rundschau hatte über das Unglück berichtet. Wie aus dem Bericht weiter hervor hergeht blieb die betroffene Kita nach dem Unglück zunächst geschlossen. +++

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 03.10.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
686,1 ↓1534
Vogelsberg770,3 →814
Hersfeld
616,7 →741
Main-Kinzig569,4 →2411

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook