Unfall zwischen Lehnerz und Michelsrombach

Rund 15.000 Euro Sachschaden

Auf der L3378 hat sich am Sonntagabend gegen 22.10 Uhr zwischen Lehnerz und Michelsrombach ein schwerer Unfall ereignet. Ein 59-jähriger Mann aus Fulda ist mit seinem Pkw in Richtung Lehnerz fahrend von der Straße abgekommen. Zunächst landete er im Graben. Dort fuhr er noch ca. 100 Meter, bevor er fast im 90-Grad-Winkel in den Wald abbog, in dem der Wagen zum Liegen kam. Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Fahrzeug befreien, dann ging es für den 59-Jährigen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Brandschützer mussten zudem den Einstzort ausleuchten. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei rund 15.000 Euro. Die Feuerwehren Hünfeld, Michelsrombach und Rudolphshan waren mit knapp 50 Einsatzkräften vor Ort. +++