Tödlicher Verkehrsunfall in Marburg

Die Ermittlungen dauern noch an

Am Samstag fuhr gegen 17:49 Uhr ein 57-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW die B3 in südliche Richtung. Kurz hinter der Auffahrt Marburg Afföllerstraße geriet er aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern, stieß im Anschluss gegen die Schutzplanke und gegen einen, in gleicher Richtung fahrenden, Pkw. Anschließend prallte er gegen ein Geländer. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer schwer verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Ermittlungen dauern noch an. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!