Tann: Hauptamtsleiter Berthold Kirchner geht in Pension

In hohem Maße Loyal

Michael Zörgiebel, Mario Dänner, Berthold Kirchner. (v.l)

Auch in Zeiten der Coronakrise legt die Stadt Tann (Rhön) viel Wert auf eine würdige Verabschiedung verdienter Mitarbeiter in den Ruhestand. So überreichte Bürgermeister Mario Dänner unlängst dem scheidenden Hauptamtsleiter Berthold Kirchner in ganz kleinem Kreis die Entlassungsurkunde aus dem Beamtenverhältnis, verbunden mit der Hoffnung auf ein Wiedersehen bei vielen Gelegenheiten.

Kirchner ist nun nach Felix Strauch und Bernd Krämer der dritte Sachbearbeiter mit hoher Fachkompetenz, den die Stadtverwaltung Tann (Rhön) schweren Herzens innerhalb eines Jahres ziehen lassen muss. Kirchner arbeitete seit seiner Ausbildung als Verwaltungsangestellter fast 47 Jahre bei der Stadt Tann (Rhön) und kannte die Stadtverwaltung von der Pike auf. Im Laufe dieser langen Zeit in fast allen Bereichen der Verwaltung zum Einsatz gekommen, war er zuletzt Haupt- und Ordnungsamtsleiter und ein ausgewiesener Fachmann in seinem Gebiet. Daraus resultierte bereits 1991 die verdiente Ernennung zum Hauptsekretär in einem Beamtenverhältnis auf Lebenszeit, der 1992 bereits die Ernennung zum Amtsinspektor folgte. Bürgermeister Dänner lobte in hohem Maße seine Loyalität, Aufrichtigkeit und hohe Beliebtheit in der Belegschaft und schätze ihn als einen sehr pflichtbewussten Mitarbeiter mit erstklassiger Methodik und Organisation der Arbeitsabläufe, die seinesgleichen zu suchen scheint. Mit großer Ruhe war er zudem Ratgeber in vielen Angelegenheiten des kommunalen Rechts und organisierte in seiner Amtszeit vorbildlich unzählige Wahlen.

Bürgermeister Dänner und Personalratsvorsitzender Zörgiebel bedauern zutiefst, dass die geplante Verabschiedungsfeier aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden musste. Diese wird aber auf jeden Fall nachgeholt, um Herrn Kirchner auch in einem angemessenen Rahmen zu verabschieden, der seinem langjährigen Wirken für unsere Stadt gerecht wird. Die Stadt Tann (Rhön) wünscht Berthold Kirchner einen erfüllten Ruhestand und vor allen Dingen anhaltende Gesundheit. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!