Streik bei Lufthansa-Tochter Discover ab Sonntag angekündigt

Die Vereinigung Cockpit (VC) will erneut die Lufthansa-Tochter Discover bestreiken. Die Piloten wollen ab Sonntag um 0:01 Uhr bis Montag um 23:59 Uhr die Arbeit niederlegen, wie die Gewerkschaft am Freitag mitteilte.

„Auch nach zwei Streiktagen liegt seitens des Managements von Discover weiterhin kein verhandlungsfähiges Angebot vor“, sagte Marcel Gröls, Vorsitzender Tarifpolitik der VC. „Dies führt zu einer unnötigen Eskalation seitens des Arbeitgebers und verdeutlicht dessen mangelnden ernsthaften Willen zur Einigung.“

Die erneute Streikankündigung sei nicht leichtfertig getroffen wurde, so die Gewerkschaft, „sondern als letztes Mittel angesichts des mangelnden Fortschritts in den Verhandlungen“. Die Piloten hofften auf ein Umdenken seitens des Managements der EW Discover.

Man appelliere an die Passagiere, sich über mögliche Flugausfälle und Verzögerungen zu informieren und bitte um Verständnis, so die Vereinigung Cockpit. Der Streik sei „als Reaktion auf die anhaltende Weigerung“ des Managements, „marktübliche Tarifverträge zu akzeptieren“, eingeleitet worden. +++