Steinewerfer auf der B27 zwischen Fulda und Bronnzell – Zeugen gesucht

Fulda. Am Sonntagabend hatte gegen 19.30 Uhr eine dreiköpfige Familie Glück im Unglück. Ein 25-jähriger Familienvater aus Eichenzell fuhr mit seiner Ehefrau und dem gemeinsamen zweijährigen Kind die B27 aus Richtung Fulda in Richtung Eichenzell. Ersten Ermittlungen zufolge warfen bislang unbekannte Täter Steine von der Brücke in Bronnzell auf die B27 und trafen den schwarzen VW Golf des jungen Mannes im Bereich der Windschutzscheibe. Glücklicherweise konnte die Familie unverletzt die Fahrt nach Hause fortsetzen. Die Frontscheibe des Pkw wurde beschädigt. Den Täter erwartet ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Die Polizei Fulda bittet um sachdienliche Hinweise. Zeugen können sich unter Tel. 0661-1050 melden. +++ fuldainfo

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!