RMV und Landesgartenschau bringen Besucher mit Bus und Bahn vergünstigt zur Gartenschau

Hunderttausende Gäste werden zur Landesgartenschau 2023 in Fulda erwartet. Damit so viele Menschen wie möglich mit Bus und Bahn anreisen, haben der Rhein-Main-Verkehrsverbund und die Landesgartenschau (LGS) Fulda 2.023 sich etwas Besonderes einfallen lassen. Mit jeder gekauften Eintrittskarte erhalten die Besucherinnen und Besucher einen individuellen Rabattcode über 1,50 Euro für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs am Tag des Landesgartenschau-Besuchs. Den Code gibt es für alle LGS-Tagestickets ab dem Verkaufsstart am 25. November dieses Jahres. Eingelöst werden können die Codes ab der Öffnung der Landesgartenschau am 27. April 2023 in der App RMVgo.

„Das ist Klasse”, freuen sich die beiden LGS-Geschäftsführer Ulrich Schmitt und Marcus Schlag und fügen an: „Erstmals in der Geschichte der Landesgartenschauen in Hessen gibt es eine solche Kooperation. Damit sind wir in Fulda Vorreiter und können einen effektiven Beitrag zur Entlastung des Anreise-Verkehrs, wie auch zur Reduktion der CO2-Bilanz unserer Gartenschau leisten. Das entspricht genau unseren Werten mit Blick auf Nachhaltigkeit und Ökobilanz.” „Fulda ist aus allen Richtungen bestens im öffentlichen Nahverkehr angebunden. Mit dem Rabattcode setzen wir einen weiteren Anreiz zur Landesgartenschau entspannt mit Bus und Bahn anzureisen“, so RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat. „Die Einlösung des Codes ist auch eine gute Gelegenheit unsere neue App RMVgo kennenzulernen, für alle, die sie noch nicht aus den App-Stores kostenlos heruntergeladen haben.“

Rabatt für HandyTicket des RMV

Die Rabattaktion gilt im Zeitraum vom 27. April bis zum 8. Oktober 2023 für das sogenannte Ziel-Tarifgebiet 2000 (Fulda) aus dem gesamten Verbundgebiet des RMV. Den Code gibt es zu allen LGS-Tagestickets der Kategorie Erwachsener, Erwachsener ermäßigt, Junger Erwachsener oder auch für das Familienticket. Der mehrstellige individuelle Coupon-Code gilt einmalig für ein über die App RMVgo erworbenes RMV-HandyTicket. BesucherInnen aus dem NVV profitieren ebenfalls beim Kauf eines Hessentickets (gültig in ganz Hessen für bis zu 5 Personen). RMVgo steht auf den App-Stores von Google und Apple zum kostenlosen Download bereit. Zum Kauf von HandyTickets mit der Nutzung des Rabattcodes ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Nach Ankunft am Bahnhof in Fulda steht den Reisenden dann die öffentliche Buslinie zur Verfügung, die in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang der Landesgartenschau hält. +++ pm

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Bleiben Sie auf dem Laufenden