RKI bestätigt mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen

Das ist erneut ein neues Allzeithoch

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat bestätigt, dass die Zahl der Corona-Neuinfektionen am Mittwoch die 10.000er Marke überschritten hat. Das geht aus Daten des Instituts hervor, die am Donnerstagmorgen veröffentlicht wurden. Demnach erfasste das RKI innerhalb von 24 Stunden 11.287 neue Fälle in Deutschland. Das ist erneut ein neues Allzeithoch an Neuinfektionen. Die Zahlen des RKI, die immer morgens veröffentlicht werden, weichen meist leicht von der Kommunenabfrage ab, folgen aber stets demselben Trend. Für 10 Uhr hat das RKI wieder eine der zuletzt selten gewordenen Pressekonferenzen angesetzt. Dem Vernehmen nach soll es dort unter anderem um die deutlich steigenden Neuinfektionszahlen gehen. +++ nh|dts

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!